Stube

In der Stube

Bierkrug und Kartenspiel

Bierkrug und Kartenspiel

treffen sich Jung und Alt. Beim Betreten knarzt der alte Holzdielenboden und die angenehme Wärme des Kachelofens schlägt einem entgegen. An den Tischen treffen Einheimische auf Fremde, die sich sofort willkommen fühlen. Dann kommt das Gespräch schnell auf die Zeiten des alten Wirtes Hans Feiler mit seinen Schnapslager im Keller – die sogenannte Waffenkammer. Seit dieser Zeit hat sich in unserer Stube so gut wie nichts verändert. Liebhaber der oberfränkischen Wirtshauskultur schätzen diesen Ort der Gemütlichkeit damals wie heute.